Dienstag, 25. März 2014

Giesela

Kennt ihr Giesela schon?
Giesela ist entstanden in der Anfangszeit meiner Schwangerschaft. Damals hatte ich vieeeeeel Zeit und habe angefangen zu Häckeln. Ursprünglich sollte diese Giraffe ein Geburtsgeschenk werden und ich wollte danach noch eine zweite machen für uns in blau. Wolle hatte ich schon gekauft aber nachdem ich mit ihr fertig war habe ich festgestellt, dass das als erstes Werk doch ganz schön viel arbeit war und somit ist Gisela dann doch bei uns eingezogen. Wer Lust bekommen hat zum häkeln, der findet hier die Anleitung dazu. Die Beschreibung ist zwar auf Niederländisch (?) aber es lässt sich recht gut herleiten was gemeint ist. Viel Spaß!



Shirt Nr.1

Mal wieder was für mich sollte es sein. Ich habe dafür den Schnitt vom Shirt Nr.1 von leni pepunkt gewählt. Klasse Schnitt. Super einfach, schnell gemacht und sitzt gut. Für das Kleid habe ich die lange Variante gewählt und habe unten noch einen Bund rangesetzt. Den Schnitt kann ich nur weiter empfehlen.

Kosmetiktäschchen

Es sollte mal was anderes werden als ein Kleidungsstück und so hab ich mich an die Kosmetiktasche von Pattydoo ran gesetzt. Ich fand sie so toll, dass ich gleich noch ein paar mehr machen musste und diese zwei verschenkt habe. Sie ist  leicht zu machen und durch die Videoanleitung bleibt auch  keine Frage offen.
Diese hier musste ich allerdings behalten. Der Stoff ist von Timeless Treasures.

Es ist noch ein Stückchen vom Stoff übrig mal schauen was sich daraus noch schönes machen lässt....

Toni, Toni, Toni

Überall werden grade "Tonis" genäht. zumindest kommt es mir so vor. Aber wie soll man dieser Verlockung auch widerstehen? Natürlich habe ich auch gleich zu geschlagen als mir das Schnittmuster vor der Nase lag und mir gleich mal zwei Exemplare genäht. Was soll ich sagen ich bin begeistert. So schnell, so einfach und es passt einfach super. Den Schnitt gibt es hier zu erwerben und wer schon mal auf der Seite ist kann sich dort auch gleichmal umschauen, denn das Milchmonster hat noch andere tolle Sachen zu bieten. ich hab mir glatt noch eine Mama Frida gekauft und auch Martha gibts schon in meinem Kleiderschrank.
pluma, daisy, und cats on daisy von lillestoff

Ein Anzug der mitwächst

Ich bin echt überrascht darüber das er immer noch passt. Genäht habe ich diesen Anzug aus der Zwergenverpackung 2 von Farbenmix da war mein Sohn glaub ich 2 Monate alt. Jetzt ist er schon 7 Monate und er passt immer noch.
Ich habe ihn extra mit längeren Ärmeln und Beinen zum umschlagen gemacht so, dass auch die Beinchen lang genug warm bleiben. Die Größen fallen beim Kuschelanzug ziemlich groß aus. Ich habe die 62 gewählt und finde sie sitzt wie eine 74.
Bei der Farbkombi hat mich die Susan vom Nautistore sehr gut beraten wie ich finde.
Ich hab noch ein paar grüne Sternenförmige Knöpfe ran gemacht, die auf dem Bild leider noch fehlen.


Dienstag, 18. März 2014

Stramplerhose

Eine Stramplerhose für den kleinen Mann sollte es sein. Den Schnitt habe ich von Klimperklein und ich finde ihn sehr passig. die Beine habe ich etwas länger gemacht und auch die Träger habe ich verlängert, da der Schnitt eigentlich für dehnbare Stoffe gedacht ist. Ich wollte aber unbedingt diesen tollen Cordstoff vernähen der jetzt schon so lange bei mir rum lag.

Montag, 17. März 2014

Knopfleisten Toni

Retro Blumen von Lillestoff
Eine frühlingshafte "Toni" für meine liebe Luise. Wie aufgeregt sie doch war als sie sich sie heute abgeholt hat. Für Luise hat das Kleid eine extra Knopfleiste bekommen, denn auch Luise ist grade wieder Mama geworden und zum Stillen muss die Kleidung etwas flexibler sein. Für die Knopfleiste habe ich Jersey Druckknöpfe benutzt die sich dafür super eignen. Inspirieren lassen habe ich mich von dieser tollen Anleitung vom Hamburger Liebe Blog.