Donnerstag, 31. Juli 2014

loveboat

Dieser tolle Stoff musste jetzt endlich mal verarbeitet werden.


Ich hab mir mal wieder ein Basictop genäht, allerdings diesmal ein wenig größer als das letzte.


Eingefasst habe ich die Enden wieder mit dem wunderbarem Gummischrägband von Kleewald. Ich bin immernoch ganz verzückt wie gut sich das verarbeiten lässt. Beim letzten Top sieht man das Gummi besser auf den Bildern.


Und weil ich bald einen kleinen abstecher aufs Festival mache brauchte ich noch einen Turnbeutel.


Naja, so ganz klassisch Turnbeutel ist er nicht denn ich habe oben im Saum ein Band durchgezogen.

Die Stoffe habe ich bei Kleewald geshoppt und die Schnitte sind von mir gebastelt. So auf damit jetzt zu rums.

Montag, 28. Juli 2014

Nach langem warten

Dieser Wunsch ging schon vor einiger Zeit bei mir ein aber da wir zwischendurch noch im Urlaub waren musste sie sich etwas gedulden. Diese Jacke ist für Julia die, wie mir verraten wurde gerne Grün mag und Eulen toll findet.


Den Stoff habe ich in einem Dawanda Shop bestellt und der Sweat ist wirklich kuschlig weich von innen.






Als Schnittvorlage habe ich wieder die Valentina von miou miou genutzt, die ich allerdings hier und da ein wenig kürzen musste da es nur eine 146 werden sollte.



So jetzt warte ich mal auf Rückmeldung und hoffe das die Jacke ihr auch passt. Viel Spaß damit Julia!

Freitag, 25. Juli 2014

Da muss noch schnell ein Höschen her

Während hier heute Vormittag geschlafen wurde war ich fix noch mal fleißig und habe für den Sohnemann schnell noch mal eine kurze Hose gezaubert.


Der Schnitt ist von mir und eigentlich nur die kurze Variante meiner Pumphose. Den Stoff hatte ich noch übrig. Den hatte ich im Frühling im Nautistore geshoppt und für den Softshellanzug vernäht. Mit der Hose nehme ich gleich noch am Gewinnspiel von Lillestoff teil. Ab Montag dürft ihr da dann gerne eine Stimme für mich abgeben :-)



Das Wochenende soll es zwar etwas Wolkenreicher werden aber nächste Woche kommt das kurze Hosen Wetter dann ja wieder ;-) Hiermit geht es jetzt wieder zu made4boys und zu kiddikram.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Sommerurlaubslieblingskleid

Für den Urlaub gab es natürlich nicht nur für den Sohnemann neue Ausstattung, nein auch für mich durfte noch ein neues Kleid her.


Eine Variante von Toni ist es geworden. Wenn es heiß ist mag ich es am liebsten frei an den Schultern und daher hab ich die Ärmel einfach mal weg gelassen.


Die Ärmelöffnungen habe ich  umgenäht und am Halsausschnitt einen Tunnel genäht. Für die Bänder habe ich Jerseystreifen zugeschnitten und geflochten.


Beim Stoff habe ich mich für Love Keys von Farbenmix entschieden. Genau das richtige für den Sommer! Das Kleid habe ich noch um gute 10cm verlängert, da mir der Schnitt sonst etwas zu knapp ist.


So, jetzt ab damit zu rums und mal schauen was die anderen Mädels so gemacht haben.



Mittwoch, 16. Juli 2014

Mädchenkram

Ich glaube für ein kleines Mädchen habe ich bisher noch nie was genäht. Daher hab ich mich gefreut als Sandra mir ein paar Sachen in Auftrag gab und auch mal was unter die Nähmaschine kam was ich für meinen Sohn so nicht auswählen würde :-)


Eine Tasche für Utensilien wenn man unterwegs ist und eine Kinderbettschnecke sollte es werden.





Für den Kopf und die Unterseite der Schnecke habe ich Teddystoff genommen. Der lag hier noch bei mir rum und kam mal bei einer Bestellung bei Alles für Selbermacher zustande. Für die Augen habe ich Sichherheits-Teddyaugen genommen die ich hier bei uns im Bastelladen gekauft habe.


Gefüllt ist die gute mit winzig kleinen Styroporkügelchen und damit der Bezug auch waschbar ist gibt es auf der Unterseite noch einen Reißverschluss.


Die Tasche ist eine vergrößerte Susi geworden, denn hier muss ein wenig mehr rein passen.


Im Innenraum gibt es noch eine Zwischenwand für mehr Ordnung und schnelleres auffinden.


Und damit sie auch wirklich unverwechselbar ist hat die kleine Fiene auch noch eine ganz persönliche Bestickung von mir bekommen. So liebe Sandra, jetzt müsst ihr beide nur noch vorbei kommen und eure neuen Errungenschaften abholen kommen.


Montag, 14. Juli 2014

Sommer, Sonne, Sommerhut

Schluss jetzt mit der Funkstille. Wir waren gerade zwei Wochen im Urlaub aber davor war ich noch fleißig, nur fehlte mir leider die Zeit zum bloggen. Dafür gibt es jetzt um so schönere Bilder von den gesammelten Werken.


Da es in den Süden ging musste natürlich eine Sommermütze her. Bei Schnabelina gibts einen tollen Sommerhutschnitt als Freebook.


Ich  habe mich für den kleinen Nackenschutz entschieden und auch vorne habe ich die kleine Variante des Schirms gewählt.


Den Stoff habe ich vor einiger Zeit im Nautistore  ergattert und eigentlich sollte daraus nur ein Beutel werden. Na zum Glück hab ich vorsichtshalber mal wieder etwas zu viel gekauft :-)

Ein shirt musste natürlich auch noch her. Diesmal der Raglanschnitt von Klimperklein. Klasse Schnitt allerdings würde ich beim nächsten mal den Halsausschnitt größer machen, da es mir sonst sehr eng vorkommt.
Eingefasst habe ich den Ausschnitt wieder mit meinem liebgewonnenem Gummischrägband diesmal auch aus dem Nautistore.
Beim Stoff habe ich mich für die Martimdots von Lillestoff entschieden, den ich ja eigentlich für mich gekauft habe, aber ihm steht er auch sehr gut. Es sind auch noch einige Hosen entstanden aber leider habe ich es bisher noch nicht geschafft sie zu fotografieren. Wir müssen jetzt erstmal wieder im Alltag ankommen und dann warten hier auch schon die nächsten Projekte auf mich. Hiermit gehts jetzt zu made4boys.