Samstag, 18. April 2015

Kosmonautenjacke die erste

Als ich den Stoff bei alles für Selbermacher gesehen habe wusste  ich sofort: Den muss ich haben und da wird definitiv eine Jacke daraus. Mittlerweile habe ich das Stöffchen jetzt bestimmt 3 Monate gehütet und ihn nun endlich angeschnitten.


Der Schnitt ist natürlich mal wieder von Klimperklein und ich weiß auch gar nicht wann ich das letzte mal einen Kinderschnitt genäht habe der nicht von ihr ist.


An den Ärmeln und am Reißverschluss habe ich noch eine Fakepaspel aus dem Bündchenstoff eingenäht. Da steh ich zurzeit ziemlich drauf. Es ist so einfach und macht so viel her.


In der Größe hab ich mal wieder eine Nummer größer gewählt. In der 98 sitzt sie so schön locker und passt noch eine ganze weile. Ich hab gleich etwas mehr von dem Stoff bestellt, weil er mir so gut gefällt. Für den Bauchzwerg soll es auch noch eine in klein geben und da es wieder ein kleiner Junge wird, wird die Kollektion vom großen Bruder noch einmal gut verwendet.



Heute Nachmittag geht's noch zum Leipziger Wollefest und Stoffmesse. Ich bin gespannt was mich dort so erwartet und neugierig welche Schätze sich da zeigen werden. Der Post geht wieder zu made4boys und zu kiddikram. Macht euch noch ein schönes Wochenende!

1 Kommentar:

  1. Der Stoff ist wirklich toll und die Jacke total schön geworden! Das mit der Fakepaspel muss ich auch unbedingt bald mal probieren :)
    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare auch wenn sie noch so klein sind.